X

PHILOSOPHIE

LEISTUNGEN

AKTUELLES

KONTAKT

IMPRESSUM

PARTNERS

HOME

X

Impressum:

Claudia Pleisch, Löfflerstrasse 6, D-82433 Bad Kohlgrub

Mobil: 0151 5055 3136

Fax: 08845 - 75 77 375

E-Mail: info@pferdeundpony-express.de

Homepage: www.pferdeundpony-express.de

Ust.Ident.Nr. DE23 3308 105

Gerichtsstand: Garmisch-Partenkirchen

 

 

 

 

Quelle: erstellt mit dem Impressum-Generator Eingetragener Kaufmann (e.K.) von eRecht24.
Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Google Analytics Datenschutzhinweis

Diese Website benutzt Google™ Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie erm

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB’S)

 

1. Das Be-und Entladen:


Jegliches Be- und Entladen nimmt der Besitzer oder ein Beauftragter vor. Für Schäden am Pferd oder durch das Pferd hierbei haftet alleine der Tierhalter.Beim Be-und Entladen durch uns besteht nur dann Haftung durch uns, wenn uns grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden kann.

Sollten Beschädigungen an Hilfs- und/oder Betriebsmitteln entstehen oder unser Personal oder wir zu Schaden kommen, so haftet hierfür die Tierhalterhaftpflichtversicherung des Tierhalters in vollem Umfang oder der Tierhalter selbst.

Der PferdeundPony-Express bzw. ihr Transportführer kann auf Wunsch beim  Be- oder Entladen behilflich sein,  ist hierzu aber nicht verpflichtet und auch nicht für bei seiner Hilfstätigkeit entstehende Schäden haftbar zu machen.

 

2. Die Fütterung:


Die Fütterung während des Transportes obliegt uns. Es steht während des gesamten Transportes für jeden tierischen Fahrgast ausreichen Heu zur Verfügung. Alles andere (auch gewohnte Fütterungszeiten, gilt für lange Transporte) muss vorher mit uns abgesprochen werden. Futterpausen auf langen Transporten werden öfter eingelegt, als nach dem aktuellen Tierschutzgesetz geplant. Jedes Pferd sollte vor Transportbeginn normal gefüttert werden. Dieses obliegt dem Besitzer oder einem Bevollmächtigten.

 

3. Die Haftung:


Die Haftung für Beschädigung ist nach § 427 HGB ausgeschlossen, wenn sich das Pferd unbändig aufführt oder bereits vor dem Transport in einer Weise erkrankt ist, die die Transportsicherheit des Pferdes wesentlich beeinträchtigt (Notfalltransporte) und die schriftlich zu erteilenden besonderen Weisungen befolgt wurden. Die Haftung für Verlust (Abhandenkommen) und Verspätung sind hiervon nicht betroffen. Sollte es sich herausstellen, dass das Pferd auch nach längerer Wartezeit nicht zu verladen ist, fallen die Kosten des Transportes in voller Höhe an.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir zur Sicherheit unserer Mitarbeiter und unserer eigenen Sicherheit keine Problempferde transportieren und als grenzwertig anzusehende Fälle nur in Absprache mit einem Tierarzt befördern.

Vom Pferd verursachte Schäden am Transportmittel oder an Hilfsmitteln trägt in jedem Fall der Besitzer oder dessen Tierhalterhaftpflichtversicherung.

Für mitgeführtes Zubehör wie z.B. Sättel, Zaumzeug u.Ä. gilt die gleiche Haftung wie für die Pferde, jedoch ohne die entsprechenden Einschränkungen. Ebenso gilt der gleiche vereinbarte Haftungssatz.

Es besteht ein genereller Haftungsausschluss bei: Naturkatastrophen, Kernenergie, Krieg, kriegsähnlichen Ereignissen, Bürgerkrieg, inneren Unruhen, Streik, Aussperrung, terroristischen Gewaltakten, Verfügung von hoher Hand, sowie Wegnahme oder Beschlagnahme seitens einer staatlich anerkannten Macht. Derselbe Haftungsausschluss gilt auch für Personen, die im Rahmen des Transportes von uns mitgenommen werden.

 

4. Aufgaben unserer Kunden:


Unsere Kunden erklären, dass die von uns zu transportierenden Pferde an keiner Krankheit leiden und auch sonst transportgeeignet sind. Im Falle egal welcher Erkrankung der zu transportierenden Tiere unterrichten Sie uns bitte unverzüglich und umfassend, dies gilt insbesondere auch bei Auftreten der Erkrankung bis zwei Wochen nach Durchführung des Transportes. Ergeben sich im Nachhinein durch das Verschweigen von Krankheiten oder mangelnder Transporteignung Nachteile für den PferdeundPony-Express, so trägt der Kunde alle hieraus entstehenden Kosten.
Die Entscheidung über den Transport eines kranken, verletzten oder nicht transportgeeigneten Pferdes liegt ausschließlich bei uns. In diesem Fall wird jedoch grundsätzlich jede Haftung für alle entstehenden Schäden seitens des PferdeundPony-Express ausgeschlossen. 

Ausserdem erklärt der Kunde mit Abschluss eines schriftlichen oder mündlichen Vertrages, dass die zu transportierenden Pferde eine Haftpflichtversicherung haben und im üblichen Mass geimpft sind.  

 

5. Die Bezahlung:


Bei längerfristiger Planung hat die Zahlung vorab zur Hälfte auf unser Konto zu erfolgen (Bankdaten werden bekannt gegeben), die zweite Hälfte ist in bar bei Beginn des Transportes zu entrichten. Bei kurzfristiger Planung ist die Rechnung zu Beginn des Transportes in bar zu bezahlen.

 
6. Vertragsrücktritt
Der PferdeundPony-Express hat das Recht, ohne Angabe von Gründen und unter Ausschluss von Schadenersatzansprüchen von einem geschlossenen Vertrag zurückzutreten bzw. von einem abgegebenen Angebot Abstand zu nehmen.
Dies gilt insbesondere für Fälle, in denen sich ein Pferd vorort als nicht verladefähig, krank oder transportunfähig erweist. Die Bewertung dieser Umstände obliegt ausschließlich dem PferdeundPony-Express. In diesem Fall werden die gesamten Auftragskosten dem Kunden in Rechnung gestellt.
Im Falle von nicht vorhersehbaren Umwelteinflüssen oder extremer Eis- oder Schneelage auf den Straßen kann der PferdeundPony-Express,  auf Grund des erhöhten Risikos beim Transport,  jederzeit die Entscheidung treffen, vom geschlossenen Vertrag unter Ausschluss von Schadenersatzansprüchen zurückzutreten.
 
Im Falle des Vertragsrücktritts seitens der Kunden aus welchen Gründen auch immer ab Abschluss eines mündlichen (telefonische Auftragserteilung) oder schriftlichen Vertrages - bis inklusive 8 Tage vor dem Transporttermin- fällt eine Stornogebühr in Höhe von 10 % des Auftragswertes an.
Im Falle des Vertragsrücktritts seitens der Kunden aus welchen Gründen auch immer - ab dem siebten Tag bis einschl. des dritten Tages vor dem vereinbarten Transporttermin - werden bei Stornierungen 50 % des vereinbarten Auftragswertes fällig.
Ab 48 Stunden vor Transport werden die gesamten vertraglich vereinbarten Auftragskosten fällig. Diese Gebühr ist nach Rechnungsstellung durch uns innerhalb von 8 Tagen mittels Banküberweisung an zahlbar.
 

 

7. Die Durchführung:


Alle Transporte werden ausschließlich aufgrund der neuesten TierschutztransportVO durchgeführt. Zum Transport muss grundsätzlich der entsprechende Equidenpass/ Pferdepass mitgeführt werden.

Ohne Equidenpass / Pferdepass kann kein Transport erfolgen!

Um das Verletzungsrisiko zu minimieren sollte der Besitzer/sein Beauftragter für entsprechende Schutzausrüstung des Pferdes (Schweifschoner, Transportgamaschen etc.) sorgen.

Transporte von Fohlen im Alter von unter einem Jahr müssen vorher angemeldet werden. Dies gilt insbesondere für Fohlen, die zum ersten Mal transportiert werden.

Die zu transportierten Pferde müssen Halfter-führig sein und den angebundenen Zustand kennen. Ausnahme: Fohlen.

Sollten Sie uns hierüber nicht vorab informiert und die Pferde diese Voraussetzung nicht haben, kann der Transport von uns abgelehnt werden und es wird der volle Fahrpreis fällig.

Beim Transport von tragenden Stuten sollte uns dieser Zustand bitte angezeigt werden. Es erfolgt kein Transport    vier Wochen vor dem geplanten Geburtstermin und eine Woche danach (ausser in Notfällen in Absprache mit dem Tierarzt).

 

 

8. Die Mitnahme von Personen:


Gerne nehmen wir eine Begleitperson kostenlos mit im Rahmen des Haftungsausschlusses (siehe Haftung).

Im Streitfall ist der Gerichtsstand Garmisch-Partenkirchen.

 

9. Bilder und Videos:


Bilder und/oder Videos die von uns vor, während oder nach dem Transport erstellt werden, sind unser uneingeschränktes Eigentum (auch nach Urheberrecht).
Einschränkende Vereinbarungen sind hiervon unabhängig.

 

Von Seiten der TierschutztransportVO ist es uns nicht erlaubt, Fohlen im Alter von unter 7 Tagen zu transportieren. Hierzu die Information der TierschutztransportVO:

-neugeborene Fohlen, deren Nabelwunde noch nicht vollständig verheilt ist, also die Nabelschnur nicht abgefallen ist...

Hierzu weiter:

-trächtige Stuten im fortgeschrittenen Trächtigkeitsstadium (nicht nach dem 300. Trächtigkeitstag, oder einfacher gemerkt, nicht mehr nach Beginn des 10. Trächtigkeitsmonats).

Somit ist ein Verbringen von Stute mit Fohlen bei Fuss zur Nutzung der Fohlenrosse beinahe unmöglich!

Fohlentransporte erfolgen ohne Trennwand. Wir stabilisieren stattdessen den Hänger mit durchgehenden Querstangen vorne und hinten, ausserdem besteht die Möglichkeit, die Front, deren Fenster zwar mit Fohlengitter gesichert ist, zu polstern. Der Hänger wird -wie eine Box- gut mit Sägemehl und Stroh eingestreut und auch das Heu wird am Boden verteilt, da die Gefahr bei Heunetzen besteht, dass sich die Pferde mit ihren kleinen Hufen darin verfangen.

Transport von abgesetzten Jungtieren:

Grundsätzlich werden von uns Fohlen mit einem Alter von unter 6 Monaten, die nicht abgesetzt sind, nicht transportiert.

Ein Transport von Fohlen zum Zwecke des Absetzens führen wir nicht durch. Ein Transport sollte kein Problem darstellen, wenn die Fohlen mindestens eine Woche von der Mutter getrennt sind. Man sollte das Verladen mit ihnen üben.

Die zu transportierenden Absetzer müssen halfterführig sein.

 

11. Salvatorische Klausel:


Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sein, bleibt davon die Wirksamkeit im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen und undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommt, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw.undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben.

Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich die AGB als lückenhaft erweisen.

Stand: August 2014

Der Transport des(r)  Pferde(s) wird grundsätzlich auf Risiko des Auftraggebers durchgeführt. Der PferdeundPony-Express haftet gemäß Handelsgesetzbuch HGB/CMR.

Eine Transportversicherung bietet nur eine unzureichende Absicherung, deshalb empfehlen wir den Haltern eine Tierlebensversicherung.

Pferde Transport